Sirius 310 DS - Kimmkieler - 4-Kojen Komfortversion

Länge über Alles: 9,90 m (davon 0,60 m Bugspriet)
Rumpflänge ü.A.: 9,30 m
Länge in der Wasserlinie: 8,55 m
Breite ü.A.: 3,38 m
Breite in der Wasserlinie: 3,00 m
Tiefgang (Kimmkieler): 1,25 m (unbeladen, sonst eher 1,30 m)
Ballast: 2.400 kg (jeder Kimmkiel also 1.200 kg)
Gewicht: 6.300 kg (leer)
Großsegel: 26,3 m² (Lattengroßsegel)
Selbstwendefock: 16,7 m² (Rollsegel am Kutterstag)
Genua: 27,0 m² (am Vorstag als 2. Rollsegel gefahren)
Rolldrifter / Code Zero: 44,0 m² (vor dem Vorstag als wegnehmbares fliegendes Rollsegel gefahren)
Mastlänge: 13,40 m (mit Antenne aktiver Radarreflektor)
Masthöhe über Wasser: 15,00 m (mit Antenne aktiver Radarreflektor)
bei gelegtem Mast: <3,40 m - Mastlegevorrichtung an Bord
Rumpfgeschwindigkeit: 7,1 kn bei 1.850/min im Overdrive
Motor: Volvo D2 55 - 55 PS (40 kW) mit Gori 20 x 13"
3-Blatt-Faltpropeller 2-Steigungsmodell
Nenndrehzahl 1/min: 2.950 - dabei Vmax: 8,1kn ohne Overdrive
Bugstrahlruder: ja
Segel-Winschen: Andersen elektrisch (2 x Schoten 40-er, 1 x Fallen 28-er)
Anker: 18 kg Suprème an 50 m Kette +  30  m  18mm-Trosse (el. Winsch)
Heckanker: 10 kg ähnlich Kobra mit 5 m Kette + 50 m Gurt
Instrumentierung/Navigation: Raymarine i70 mit Plotter e95 und Autopilot
UKW: Simrad RS 35 mit AIS und kabellosem Handhörer, Hand-UKW zusätzlich
Seenotfunkboje: Ocean Signal Rescue ME PLB1/Epirb
Wassertank: 360 l
Dieseltank: 200 l
Fäkalientank: 100 l
Solarmodul: 68 Wp (fest) + 200 Wp (flexibel aufhängbar)
Schleppgenerator SailingGen: 150 W bei 7 kn / 80 W bei 5 kn / 30 W bei 3 kn (nachgerüstet)
Kühlbox: 80 Liter unter Navisitz mit 60 mm Isolierung als zweite Kühleinheit (nachgerüstet)
Brennstoffzelle: Efoy Comfort 210 max. Leistung 210 Ah/Tag in Bb-Backskiste (nachgerüstet)
Stapellauf: September 2012

... mehr fällt mir im Augenblick nicht ein.

oder doch? Die MMSI lautet:       211395800