Im Winter 2012/2013 wurde eine Brennstoffzelle EFOY Comfort 210 nachgerüstet.
Sie ist steuerbord achtern in der Backskiste im oberen Totraum verbaut. Beansprucht so
also kaum Platz.

 Efoy Comfort

Sie verschafft uns Unabhängigkeit, wenn die Solarzelle Kühlschrank und -truhe bei längerer Liegezeit nicht in Schach halten kann.

Gespeist wird Sie aus 10-Liter-Kanistern, von denen wir immer 2-3 an Bord mitführen. Damit ist man dann auch bei schlechtem Wetter schon um die 14 Tage unabhängig von irgendwelchen Steckdosen.

Efoy Comfort

Nachkaufen können, soll man sie im kompletten europäischen Ausland.
(War bisher noch nicht nötig. Die Bordvorräte reichten bislang.)

Sie läuft nahezu geräuschlos und hat eine automatische Frostschutz-Funktion.

Gut.