Jawoll! 

Jäzz jehd ed de Rhing eraff.

Und wir sind wirklich unterwegs!

Für fünf Monate + X.

Mehr Informationern?

Bitte schön:

  • Fahrgebiet: Ostsee (wenn wir es schaffen von der Kieler Förde bis in die Alands)
  • Dauer: wieder 5 Monate plus X
  • An- und Abreise ins Fahrgebiet: über die deutschen Flüsse und Kanäle (genauer: Rhein bis Duisburg abwärts, dann überRHKDEKMLKESK, Elbe, NOK oder ELK in die Ostsee) Der Mast bleibt dabei bis Hamburg oder Lübeck gelegt. Fahrzeit für eine Richtung: circa 7 Tage (inklusive Maststellen).
  • Am 21.4.2015 wird Naviculum in der Marina Wendtorf gekrant. Dort gibt es noch einmal ein Rendezvous mit Werftmitarbeitern und einen neuen Unterwasseranstrich sowie eine Politur des Rumpfes. (Machen wir beides selber.) Nach circa 1 Woche Aufenthalt/Arbeiten geht's dann richtig los.
  • Ob entlang der dänischen und schwedischen Küste oder entlang der deutschen und polnischen Küste über Bornholm, das wird der Wind entscheiden. Vielleicht dann den jeweils anderen Rückweg? Oder die gleiche Strecke und nur andere Häfen zurück? Auch das soll der Wind entscheiden.
  • Wahrscheinlich wird es mehrere Treffen mit anderen Crews aus dem Segeln-Forum geben. In 2015 ist eine ganze Flotte aus diesem Kreis auf dieser oder ähnlichen Routen in der Ostsee für längere Zeit unterwegs.
  • Auf jeden Fall wird es ganz viel Zeit für Erkundungen an Land und zum Chillen vor Anker geben. Ob das Wetter wieder so mitspielt?
  • Rückreise zum Mittelrhein, wenn das Wetter uns läßt, über NOK, Eider, Nordsee, Helgoland, deutsche Watten, Ems, DEK, MLK, RHK, Rhein, sonst wie die Anreise.
  • Strecke: Gut 2.500 Seemeilen oder 4.600 Kilometer. Nach oben offen.