Datum                morgens    Tagesstrecke Gesamtstrecke abends 
11.04.2015, Sa.  Mondorf/Rhein   110 km   110 km   Duisburg/Rhein 
12.04.2015, So. Duisburg/Rhein 60 km   170 km   Datteln Liegehafen DEK km 21
13.04.2015, Mo. Datteln 119 km   289 km   Bramsche Liegestelle MLK km 30
14.04.2015, Di. Bramsche 120 km   407 km   Lohnder Meer MLK km 150
15.04.2015, Mi. Seeze 109 km   517 km   Witte Moor ESK km 24
16.04.2015, Do. Witting 86 km   602 km   Unterwasser Hebewerk Lüneburg
17.04.2015, Fr. Hebewerk 89 km   691 km   Lübeck- Teerhofsinsel
18.04.2015, Sa. Lübeck (Mast^) 41 km   732 km   Neustadt (Ancora-Marina)
19.04.2015, So. Neustadt 59 km   791 km   Heiligenhafen
20.04.2015, Mo.  Heiligenhafen 57 km   848 km   Wendtorf
und ab hier geht es in sm (Seemeilen)   458 sm   weiter. (1 sm = 1,852 km)
21.04.2015, Di. Wendtorf 0 sm   458 sm   "Trockendock" 4 Tage bis
24.04.2015, Fr. Wendtorf 4 sm   462 sm   Laboe Erneuerung UW-Anstrich u.a.
25.04.2015, Sa. Laboe 0 sm   462 sm   Laboe  (Vera zu Besuch)
26.04.2015, So. Laboe 0 sm   462 sm   Laboe
27.04.2015, Mo. Laboe 9 sm   471 sm   Laboe (Kieler Förde rund)
28.04.2015, Di. Laboe 5 sm   476 sm   Wendtorf (Loggegeber defekt)
29.04.2015, Mi. Wendtorf 0 sm   476 sm   Wendtorf (Loggegeber ersetzt)
30.04.2015, Do. Wendtorf 24 sm   482 sm   Kappeln/Schlei
01.05.2015, Fr. Kappeln 0 sm   482 sm   Hafentag - Landgang
02.05.2015, Sa. Kappeln 12 sm   494 sm   vor Anker Gunnebyer Nor/Schlei
03.05.2015, So. Gunnebyer Nor 10 sm   504 sm   Stadthafen Schleswig/Schlei
04.05.2015, Mo. Schleswig 17 sm   521 sm   Kappeln/Schlei
05.05.2015, Di. Kappeln 0 sm   521 sm   Kappeln/Schlei (Bft. 6-8)
06.05.2015, Mi. Kappeln 21 sm   543 sm   Høruphav
07.05.2015, Do. Høruphav 4 sm   547 sm   Sönderborg (Bft. 7, Böen 8)
08.05.2015, Fr. Sønderborg 29 sm   576 sm   Fåborg
09.05.2015, Sa. Fåborg 15 sm   591 sm   Svendborg
10.05.2015, So. Svendborg 13 sm   604 sm   Lundeborg
11.05.2015, Mo. Lundeborg 11 sm   615 sm   Nyborg
12.05.2015, Di. Nyborg 13 sm   628 sm   Korsør (Bft.7, nachts 8-9) 
13.05.2015, Mi. Korsør 0 sm   628 sm   Korsør (Prop) 
14.05.2015, Do. Korsør 9 sm   637 sm   Agersø 
15.05.2015, Fr. Agersø 0 sm   637 sm   Agersø (Hafentag) 
16.05.2015, Sa. Agersø 6 sm   643 sm   Omø 
17.05.2015, So. Omø 0 sm   643 sm   Omø (Hafentag, Bft. 7, abends 9-11) 
18.05.2015, Mo. Omø  18 sm   661 sm   Karrebæksminde
19.05.2015, Di. Karrebæksminde 0 sm   661 sm   Karrebæksminde 
20.05.2015, Mi. Karrebæksminde 19 sm   680 sm   Vejrø
21.05.2015, Do. Vejrø 7 sm    687 sm   Femø 
22.05.2015, Fr. Femø  0 sm    687 sm   Femø 
23.05.2015, Sa. Femø 0 sm   687 sm   Femø
24.05.2015, So. Femø 0 sm   687 sm   Femø
25.05.2015, Mo. Femø 20 sm   707 sm   Vordingborg
26.05.2015, Di. Vordingborg   0 sm    707 sm   Vordingborg 
27.05.2015, Mi. Vordingborg 9 sm   716 sm   Stubbekøbing
28.05.2015, Do. Stubbekøbing 0 sm   716 sm   Stubbekøbing
29.05.2015, Fr. Stubbekøbing 50 sm   766 sm   Vitte/Hiddensee
30.05.2015, Sa. Vitte 0 sm   766 sm   Vitte
31.05.2015, So. Vitte  2,5 sm   768 sm   Kloster/Hiddensee
01.06.2015, Mo. Kloster 0 sm   768 sm   Kloster
02.06.2015, Di. Kloster  0 sm   768 sm   Kloster 
03.06.2015, Mi.  Kloster  0 sm   768 sm   Kloster 
04.06.2015, Do.  Kloster  18 sm   786 sm   Ralswiek/Rügen 
05.06.2015, Fr. Ralswiek  0 sm   786 sm   Ralswiek 
06.06.2015, Sa. Ralswiek 13 sm   799 sm   Vieregge/Rügen
07.06.2015, So. Vieregge 0 sm   799 sm   Vieregge
08.06.2015, Mo.  Vieregge  9 sm   808 sm   Kloster 
09.06.2015, Di. Kloster 17 sm   825 sm   Barhöft
10.06.2015, Mi. Barhöft 14 sm   839 sm   Barth
11.06.2015, Do. Barth   5 sm   844 sm   Zingst 
12.06.2015, Fr. Zingst  7 sm   851 sm   Prerow
13.06.2015, Sa. Prerow  0 sm    851 sm   Prerow 
14.06.2015, So.  Prerow  18 sm    869 sm   Wustrow 
15.06.2015, Mo.  Wustrow   0 sm    869 sm   Wustrow 
16.06.2015, Di.  Wustrow 13 sm    882 sm   Wieck/Darss 
17.06.2015, Mi. Wieck 20 sm   902 sm   Barhöft
18.06.2015, Do. Barhöft 14 sm   916 sm   Neuhof
19.06.2015, Fr. Neuhof 18 sm   934 sm   Putbus-Lauterbach/Rügen
20.06.2015, Sa. Lauterbach 0 sm   934 sm   Lauterbach
21.06.2015, So. Lauterbach 9 sm   943 sm   Thiessow/Rügen
22.06.2015, Mo. Thiessow 0 sm   943 sm   Thiessow
23.06.2015, Di. Thiessow 12 sm   955 sm   Kröslin
24.06.2015, Mi. Kröslin 13 sm   968 sm   Krummin
25.06.2015, Do. Krummin 10 sm   978 sm   Zinnowitz
26.06.2015, Fr. Zinnowitz 29 sm   1007 sm   Ueckermünde (Stadthafen)
27.06.2015, Sa. Ueckermünde 40 sm   1047 sm   Stettin/kleiner Dammscher See
und ab hier geht es in km weiter.     1939 km   (1 sm = 1,852km)
28.06.2015, So. Stettin (Mast v) 69 km   2008 km   Stolpe
29.06.2015, Mo. Stolpe 52 km   2060 km   Marienwerder
30.06.2015, Di. Marienwerder 61 km   2121 km   Berlin/Scharfe Lanke (vor Anker)
01.07.2015, Mi. Berlin 74 km   2195 km   Plauer See (vor Anker)
02.07.2015, Do. Plaue 83 km   2278 km   Haldensleben (Sporthafen)
03.07.2015, Fr. Haldensleben 83 km   2361 km   Braunschweig (Sporthafen)
04.07.2015, Sa. Braunschweig 70 km   2431 km   Seelze (Marina Resch)
05.07.2015, So. Seelze  70 km    2501 km   Lübbecke
06.07.2015, Mo. Lübbecke  120 km    2621 km   Münster (Schleuse) 
07.07.2015, Di. Münster  77 km    2698 km   Gelsenkirchen (Schleuse) 
08.07.2015, Mi. Gelsenkirchen  47 km    2745 km   Krefeld (CYC) 
09.07.2015, Do. Krefeld 56 km   2801 km   Hitdorf
10.07.2015, Fr. Hitdorf  48 km   2849 km   Mondorf
01.08.2015, Sa. Mondorf  124 km   2973 km   Duisburg (Marina)
02.08.2015, So. Duisburg  93 km    3066 km   De Bijland (vor Anker)
03.08.2015, Mo. De Bijland  64 km    3130 km   De Goude Ham (Maas - vor Anker)
04.08.2015, Di. De Goude Ham 76 km    3206 km   De Kill (Hollandse Diep)
und ab hier geht es in sm weiter.   1731 sm   (1 sm = 1,852km)
05.08.2015, Mi. De Kill (Mast ^) 9 sm    1740 sm   Willemstad (De Batterij)
06.08.2015, Do. Willemstad 0 sm    1740 sm   Willemstad
07.08.2015, Fr. Willemstad 0 sm   1740 sm   >Willemstad
08.08.2015, Sa. Willemstad 11 sm   1751 sm   vor Volkeraksluizen (vor Anker)
09.08.2015, So. vor Volkeraksluizen  17 sm   1768 sm   Yerseke (Marina)
10.08.2015, Mo. Yerseke 19 sm    1787 sm   Veere (Marina)
11.08.2015, Di. Veere 22 sm    1809 sm   hinter Volkeraksluizen (vor Anker)
12.08.2015, Mi. Volkeraksluizen 12 sm    1821 sm   Willemstad (De Batterij)
13.08.2015, Do. Willemstad 0 sm    1821 sm   Willemstad
14.08.2015, Fr. Willemstad 11 sm    1832 sm   Hellevoetsluis  (Marina)
15.08.2015, Sa. Hellevoetsluis 3 sm    1835 sm   Stellendam (Marina)
16.08.2015, So. Stellendam 28 sm    1863 sm   Scheveningen (Marina)
17.08.2015, Mo. Scheveningen 27 sm    1890 sm   Ijmuiden (Marina)
18.08.2015, Di. Ijmuiden 21 sm    1911 sm   Alkmar
19.08.2015, Mi. Alkmar 29 sm    1940 sm   Oudeschild (Texel)
20.08.2015, Do. Oudeschild 0 sm    1940 sm   Oudeschild
21.08.2015, Fr. Oudeschild 0 sm    1940 sm   Oudeschild
22.08.2015, Sa. Oudeschild  0 sm    1940 sm   Oudeschild
23.08.2015, So. Oudeschild 30 sm   1970 sm   Dronrijp
24.08.2015, Mo. Dronrijp 18 sm   1988 sm   Dokkum 
25.08.2015, Di. Dokkum  0 sm     1988 sm   Dokkum 
26.08.2015, Mi. Dokkum  10 sm   1998 sm   Oostmahorn (Lauwersmeer) 
27.08.2015, Do. Oostmahorn 0 sm    1998 sm   Oostmahorn
28.08.2015, Fr. Oostmahorn 18 sm   2016 sm   Anleger Reitdiep KM 13,5
29.08.2015, Sa. Anleger Reitdiep 22 sm   2038 sm   Delfzijl (Marina Neptunus)
30.08.2015, So. Delfzijl 31 sm   2069 sm   Juist
31.08.2015, Mo. Juist 0 sm   2069 sm   Juist 
01.09.2015, Di. Juist  0 sm   2069 sm   Juist 
02.09.2015, Mi. Juist  0 sm   2069 sm   Juist 
03.09.2015, Do. Juist 31 sm    2100 sm   Delfzijl 
04.09.2015, Fr. Delfzijl 23 sm   2123 sm   Anleger Reitdiep KM 13,5
05.09.2015, Sa. Anleger Reitdiep 18 sm   2141 sm   Oostmahorn
06.09.2015, So. Oostmahorn 11 sm   2152 sm   Dokkum
07.09.2015, Mo. Dokkum 23 sm   2175 sm   Liegplats Tûtse
08.09.2015, Di. Liegplats Tûtse 11 sm    2186 sm   Sneek (Kade)
09.09.2015, Mi. Sneek 18 sm   2204 sm   Stavoren (Marina buiten)
10.09.2015, Do. Stavoren 13 sm   2217 sm   Enkhuizen (Gemeentehaven)
11.09.2015, Fr. Enkhuizen 14 sm   2231 sm   Edam (Kade vor Schleuse)
12.09.2015, Sa. Edam 16 sm    2247 sm   Muiden (KNZRV)
13.09.2015, So. Muiden 0 sm   2247 sm   Muiden (Mast gelegt v)
und ab hier geht es in km weiter:   4161 km   (1 sm = 1,852km)
14.09.2015, Mo. Muiden 32 km   4193 km   Breukelen/Vecht (Lighplats)
15.09.2015, Di. Breukelen 33 km   4226 km   Culemborg/Lek (Jachthaven)
16.09.2015, Mi. Culemborg 65 km   4291 km  

Looward/Pannerdens Kanal
(Baggerloch vor Anker)

17.09.2015, Do. Looward 57 km   4348 km   Wesel
18.09.2015, Fr. Wesel 40 km    4388 km    Duisburg (Marina Innenhafen)
19.09.2015, Sa. Duisburg  70 km   4458 km    Hitdorf 
20.09.2015, So. Hitdorf 47 km    4505 km    Mondorf
    oder     2433 sm    und Ende für 2015! 
             

In Muiden wurde am 13.9. der Mast gelegt.
Den Rest des Tages hieß es: faulenzen und durch den Ort bummeln.

201509heimwärts
Zurück ging es über die malerische Vecht, den Amsterdam-Rijnkanal, wieder die Vecht, wieder den Amsterdam-Rijnkanal, den Neder Rijn, den Pannerdens Kanal und dann den Rhein von der Landesgrenze bis nach Mondorf (gegenüber Bonn).

Zuvor gilt es aber ein eindrucksvolles MOB-Erlebnis zu schildern:
In Weesp, nach nur wenigen Kilometern Vecht war eine historische Brücke defekt. Als Umleitung wurde eine Route durch den Ort zum Amsterdam-Rijnkanal und nach ein paar Kilometern wieder durch eine Brücke zurück auf die Vecht angeboten. Zusammen mit verschiedenen Motorbooten liefen wir diese Strecke, gingen aber nur noch alleine durch die Brücke zurück in die Vecht. Die Motorboote zogen weiter auf dem ungemütlichen und nüchternen Amsterdam-Rijnkanal.

Es war kalt und bis kurz vor diese Brücke hat es noch teilweise heftig geregnet. Also: Kein Badewetter!
Aber genau das konnten wir beobachten. Direkt neben einem "Bumperboot", wie wir sie immer nennen, schwamm oder besser strampelte ein Mann im Wasser.
LeBoatDiese in der Regel rundum mit einem dicken, weichen Gummiwulst versehenen Charterboote werden häufig von wenig erfahrenen Crews gechartert. So auch hier. Das Boot hatte schon die Leinen zum Steiger gelöst und trieb mit dem daneben schwimmenden Captain Richtung Brücke. Die sehr zarte Gattin des Schwimmers stand hilflos an Deck und rief uns um Hilfe. Wir machten Naviculum zusammen mit dem treibenden Schiff an dem neben stehenden Steiger fest und stiegen auf das Unglücksschiff über.
Stark abgekürzt: Weder war ich alleine, noch Elke und ich zusammen in der Lage, den Mann aus dem Wasser zu ziehen. Letztlich erinnerten wir uns an die Badeleiter unseres Schlauchbootes. Diese, unter die hintere Türe des Charterbootes gebunden, ergab dann zusammen mit kräftigem HauRuck die Bergungsmöglichkeit. Der Gerettete war gut 185 cm groß, wog ohne die nassen Klamotten sicher über 120 kg, war Amerikaner auf Europatour und nach meiner festen Überzeugung: NICHTSCHWIMMER!
Wir wurden verabschiedet: "You are Life saver!"
Nachtrag: An dem Charterboot gab es keinerlei halbwegs brauchbare Rettungsleiter! Ebenso keine sichtbaren Rettungsmittel!

Ziemlich nachdenklich setzten wir unsere Tour auf der Vecht fort und gingen unsere Rettungsmöglichkeiten, -mittel und -strategien durch.
Der Skipper von Naviculum wiegt auch 120 kg und Elke allein ... ?

Aber zurück zur Vecht:

2015Ostsee0916270
Ein wirklich malerisches Flüsschen zwischen Utrecht und Muiden, das Ruhe und Erholung pur ausstrahlt.
Offenbar nicht nur auf Menschen! ;-)
2015Ostsee0916272
Stattliche Wohnstätten und Residenzen an beiden Ufern.
2015Ostsee0916274
Manchmal schon eher Schlösser.
2015Ostsee0916276
Mit eigener Hubbrücke!
2015Ostsee0916278
Oder eigenem Torbogen.
2015Ostsee0916280
Einer von Elkes Lieblingen.
2015Ostsee0916282
Noch einer.
2015Ostsee0916284
Und noch einer! 
2015Ostsee0916286
Der Hafen von Culemborg bei Nacht - voll illuminiert! Ein Städtchen, an dem wir bislang immer vorbei getuckert sind. Ein hübscher Hafen und ebensolches Städtchen mit gutem Hafenrestaurant!

Und damit sind unsere Bilder der Heimreise zu Ende. Auf der weiteren Strecke würden sie sich mit denen der Vorjahre doppeln.

Aufgrund der beim aktuellen Wasserstand fast nicht vorhandenen Strömung war die Strecke über den Neder Rijn angenehmer zu fahren als über die doch recht stark strömende Ijssel. 

Daher abschließend noch ein bisschen Statistik:

Etappe 1: 11.04.-10.07.2015 = 90 Reisetage (Richtung Ostsee)
Etappe 2: 01.08. 20.09.2015 = 50 Reisetage (Richtung Holland + deutsches Watt)
Gesamt:                                140 Reisetage an Bord
Davon                                     36 Ruhetage im Hafen oder vor Anker, entweder weil es uns dort so gut gefiel und wir oft mit den Rädern das Umfeld erkundeten, sehr oft aber auch wegen Sturm! Die Sturmhäufigkeit und vor allem -heftigkeit hat nach unserer Wahrnehmung deutlich zugenommen.

Gesamtstrecke: 2.433 Seemeilen oder 4.505 Kilometer.

 

Und nächstes Jahr?
Wir planen schon wieder ... ;-)

2015Nordsee0910334
Also wer glaubt, dass wir nuuur schönes Wetter und tollen Sonnenschein - wie auf den meisten Bildern zu sehen ist - hatten, der sei hier eines Besseren belehrt! Dies sind einige Impressionen unserer rauen Überfahrt von Scheveningen nach Ijmuiden. Paul hatte bereits darüber berichtet. Es ging wirklich ordentlich zur Sache und die Crew war am Ende doch froh, im nüchternen Hafen von IJmuiden sicher vertäut dem Geschaukele entflohen zu sein :) !

2015Nordsee0910336
Und wenn es dann auch noch gießt und der Himmel am laufenden Meter graue Wolkenfetzen produziert, erscheint der ganze Ritt noch eine Nummer heftiger ...

2015Nordsee0910338
Da sieht es in einem Alkmaarer Käsegeschäft doch schon viel einladender aus, zwischen jong belegen, oud, Gouda, Beemster oder Edamer ... Alles ziemlich lecker!

2015Nordsee0910340
Hier sind wir nicht zufällig vom Kurs abgekommen und in Venedig gelandet, sondern das ist ebenfalls Alkmaar, und bestimmt nicht so heiß wie in Venedig um diese Jahreszeit.

2015Nordsee0910276
Obwohl, manchen Bewohnern der Niederlande war es auch jetzt zu heiß und die Truppe strebte schnellstmöglich zur nächsten Erfrischung.

2015Nordsee0910278
Nach einem anstrengenden Bad in den kalten Fluten muss man sich natürlich ausruhen ...

2015Nordsee0910280
... und dafür muss man nicht unbedingt vorher ins kalte Wasser, das Ganze geht auch ganz gut an Land!

2015Nordsee0910282
Wildschwein oder schwarzes Schaf, das ist hier die Frage ... ?

2015Nordsee0910284
Wohl doch eher Schafe, hier im Mixed bei der täglichen Arbeit auf Texel.

2015Nordsee0910286
Was bleibt einem bei soviel sattem Grün und schönen Weiden denn auch anderes übrig als kauen, kauen und wiederkauen ...

2015Nordsee0910330
Eigentlich, tja eigentlich wollten wir auch noch zu anderen westfriesischen Inseln, allen voran nach Vlieland. Dort sind wir noch nie gewesen.
Aber der Wettergott hielt dafür weder die passende Windrichtung noch -stärke bereit. Kurz bevor eine weitere tagelange Starkwindphase über uns hereinbrach, setzten wir uns Richtung Kanäle ab, um auf diesem Weg die deutschen Watteninseln zu erreichen.
2015Nordsee0910270
Naviculum und seine Mitstreiter liegen nicht hier, weil es an diesem Platz so schön ist (direkt gegenüber lag nämlich eine pluimvee-slagerij), sondern weil diese
2015Nordsee0910272
kleine, beschauliche Brücke bei Dronrijp ab Windstärke 5 (läppisch!) nicht mehr geöffnet wurde (aktuell Bft. 7). Die Zwangspause haben wir dann dazu benutzt, ein paar leckere Würstchen zu grillen und dort auch zu übernachten.
2015Nordsee0910288
Entlang des Reitdiep begegnet einem so manch stolzer Kerl, hier ein besonders beeindruckendes Exemplar.

2015Nordsee0910332
Das Lauwersmeer mit dem schönen Hafen in Oostmahorn (das Hafenrestaurant hat übrigens die besten Fritten in ganz Holland) begrüßte uns mit diesem schönen Regenbogen.

2015Nordsee0910290
Entlang der Hafeneinfahrt in Delfzijl hat der Windenergieausbau beeindruckende Ausmaße angenommen. Wehe dem vorbei fahrenden Skipper, wenn hier mal einer dieser riesigen Windmühlenflügel "baden" geht ...
(Ist am Hafen Texel vor Jahren passiert!)
2015Nordsee0910320
Ohne jährliches (Hoch-)Moorbad auf Juist kann Naviculum einfach nicht weitersegeln. Dieses Mal war es allerdings dauerhaft so windig, dass wir keine weiteren deutschen Watteninseln mehr besuchen konnten. Schade, vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr!

2015Nordsee0910322
Im Hafen war es dann auch entsprechend ruhig. Ferienende allenthalben und eben sehr windig.

2015Nordsee0910324
Mit dieser Handbewegung kriegt man auf jeden Fall jedes Schiff wieder aus dem Schlick heraus gebuddelt, falls man vergessen hat, auf den Tiefenmesser zu gucken ... ehrlich!

2015Nordsee0910326
Auf diese Weise und auf lange Sicht "wandern" die Inseln und verändern so ganz allmählich ihr Gesicht. Allerdings wäre es zu lang, vor Ort darauf zu warten. Lieber kommen wir immer wieder ...

2015Nordsee0910328
Mutige und unerschrockene Menschen stürzten sich vor unseren Augen in die wogenden Fluten, drinnen kalt und draußen kalt, brrrr, muss man nicht haben.

2015Nordsee0910292
Immer mehr von diesen schönen Pferdeherden kann man entlang des Kanals bewundern. Ob dies im Zusammenhang damit steht, dass man in niederländischen Supermärkten verdammt oft Pferdefleisch und Pferdewurst sieht?

2015Nordsee0910294
Paul als ehemals passioniertem Reiter graut es bei dieser Vorstellung, deshalb wird beim Einkauf jedes Fleischpaket genauestens auf den richtigen Inhalt geprüft. Auf Rindern und Schweinen reitet es sich eben schlecht ...

2015Nordsee0910296
Viele dieser liebevoll restaurierten Schlepper in allen Formen und Größen trifft man immer häufiger auf den Kanälen an. Das könnte doch wirklich eine echte Alternative für die Zeit werden, wenn es mit dem Segeln aus Altersgründen nicht mehr so recht klappt. Dann tuckert man eben durch die Weltgeschichte!

2015Nordsee0910298
Diese schönen Regenbogenimpressionen sahen wir beim Anlegen an einem der vielen Marrekrite Anlege-Plätzen entlang der friesischen Kanäle, Holland pur!

2015Nordsee0910300
So intensiv!!!
Man konnte kaum hinschauen und musste doch! Immer wieder! ...
2015Nordsee0910304
Ahnenforschung hätten wir auch betreiben können, wie dieses Beispiel in Sneek eindrucksvoll beweist.

2015Nordsee0910306
Aber bevor wir so richtig damit loslegen konnten, hatte sich das Haus samt Bewohner bereits klammheimlich durch die Brücke und über die Kanäle davon gemacht :)

2015Nordsee0910308
Kanal-Impressionen an einem sonnig-kühlen Frühmorgen.

2015Nordsee0910310
Im seelenruhigen Gemeentehaven Enkhuizen, BEVOR dann am vorgerückten Nachmittag die Päckchen-Liegerei losging ... Naviculum wurde natürlich als Erste von zwei aufdringlichen "Kerlen" belagert!

2015Nordsee0910318
Drommedaris in Enkhuizen 

2015Nordsee0910316
Bei dem Namen muss das Geschäft ja blühen .. Wie man allerdings deutlich im rechten Fenster sieht, sind wir brav draußen vor der Tür geblieben und haben das Etablissement für ein kleines Gruppenfoto genutzt.
2015Nordsee0910312
In Enkhuizen - die Einfahrt zum inneren Hafen
2015Nordsee0910314
Hier in Enkhuizen gibt es auch das lebensechte Touristen-Denkmal, ein Besuchermagnet!

2015Nordsee0910274
Am letzten Tag auf dem IJsselmeer wurden wir dann noch einmal mit einem Traumsegeltag belohnt.
In Muiden wird morgen der Mast für die anschließende Kanal- und Flussheimreise wieder gelegt und gut verzurrt, schnief ... :(