Die letzten Tage war es sehr aufwändig, mit nur einer deutschen SIM-Karte vernünftigen Internet-Zugang in den Niederlanden zu erreichen.
Viel zu schnell schnappte innerhalb des ach so günstigen Roaming-Passes die Volumenfalle zu. Nennenswerte Bildübertragungen waren nur möglich, wenn man in den Häfen mal WIFi-Zugang hatte.

Deshalb nachfolgend eine kurze Zusammenfassung der bisherigen Etappen:

Datum                   Etape
05.07.2013           Brohl-Lützing (Rhein-KM 621)     
05.07.2013           Hitdorf (Rhein-KM 707)
06.07.2013           Marina Duisburg (Rhein-KM 777)
07.07.2013           de Bijland (Rhein-KM 864) (großer See)
08.07.2013           Ruhetag auf de Bijland
09.07.2013           Marina Wageningen (Lek)
10.07.2013           Breukelen (Vecht)
11.07.2013           Muiden (Vecht/Ijsselmeer) (Mast stellen)
12.07.2013           Hafentag (Ausruhen vom Mast stellen ;-))
13.07.2013           Marina Volendam (eine neue moderne Superanlage! Nur ein paar hundert Meter ins alte Zentrum.)

 Das Wichtigste verbirgt sich in obiger Auftstellung ganz unscheinbar:

Wir sind seit dem 11.07.2013, nachmittags wieder ein Segler!!

Beweisfotos folgen zu einem späteren Zeitpunkt ;-)

Morgen gehts nach Lemmer. Dort wird Montag eine Kuchebude entworfen und vermaßt und Donnerstag oder Freitag montiert.

Nachfolgend noch ein paar Eindrücke seit verlassen von de Bijland:

DSC00740DSC00747DSC00758DSC00770DSC00783DSC00784DSC00799P7120012